News

Fast sieben Jahre Schnitzelscheune Wimmis

Im November 2014 haben wir den Hirschen übernommen und ihn zur Schnitzelscheune gemacht. In der ursprünglichen Atmosphäre des Hirschen - Brodhüsi überzeugen wir mit höchster Qualität. Regionaler Einkauf, (unser Fleisch ist ausschliesslich vom Salvis-Metzg in Wimmis), hausgemachte Produkte wie Panaden, Ketchup, Mayonnaise, Dips und vieles mehr, die alle in unserer Küche entstehen, werden von unseren Gästen geliebt. Unser Saal (bis 50Pers.) kann gemietet werden. Dafür sind wir bereits seit 2015 von «Best of Swiss Gastro» ausgezeichnet.

 

Corona-Wahnsinn

Ab Mitte März 2020 bis Anfang Juni 2021, also in rund 14 Monaten hat man uns fast acht Monate untersagt Euch mit Schnitzel zu verwöhnen. Und Warum? Restaurants waren nie Pandemietreiber und draussen schon gar nicht. Glaubt Ihr noch was man uns allen in den Medien erzählt? Wir nicht mehr. Fragt Ihr Euch auch was da für ein Spiel gespielt wird? Wir schon. Seit Januar 2020 beschäftigen wir uns mit dem was auf der Welt wirklich passiert und haben uns darauf eingestellt. Sonst hätten auch wir nicht überlebt. Leider sind wir gezwungen dies Spiel mitzuspielen, sonst werden wir unter Strafe gestellt. Wir glauben aber, es wird noch dieses Jahr zu einem guten Ende kommen und alle Wahrheiten werden ans Licht kommen. Wir hoffen nur, dass nicht zu viele unserer Freunde und Gäste auf den Wahnsinn hereinfallen und rechtzeitig aufwachen oder schon aufgewacht sind. Gerne könnt Ihr uns ansprechen wir sind ganz und gar offen.

 

Noch etwas. Die Fleischpreise sind in den letzten Jahren gestiegen. Vor allem Kalb ist im letzten Jahr fast 40% teurer geworden. Wir sind leider gezwungen die Preise anzupassen.

Aber jetzt geniesst erst mal die Zeit bei uns mit Schnitzel, Cordon Bleu und co.